Das Wort „Physiotherapie“ stammt aus dem Griechischen

Es setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern

  • physis: Natur
  • therapeia: dienen

Ziel:

  • Das Ziel in der Physiotherapie ist, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers zu verbessern, erhalten oder wiederherzustellen.

Methoden:

  • Dies geschieht durch unterschiedlichste aktive und passive Maßnahmen, wie z.B. Manuelle Therapie, Massage, Manuelle Lymphdrainage, Wärmeanwendung, Flex-Taping, PNF, andere aktive Bewegungsübungen und vieles mehr.

Indikation:

  • Wirbelsäulensyndrome
  • Bandscheibenvorfall-oder protrusio
  • Verletzungen am Muskel-, Sehnen-, Bandapparat, oder an Gelenken
  • postoperativ
  • rheumatische Erkrankungen
  • neurologische Erkrankungen
  • Beschwerden von Herz, Lunge, Darm etc.